Nachtrag

so, mal schnell die letzten zwei Monate zusammengefasst:

An sich ging alles mehr oder minder Reibungslos. Die Restmomente von den Querrudern wollten halt nicht so richtig, aber mit ein wenig Blei und Auskostung aller Grenzen war das Thema dann auch erledigt.

Leergewicht: 234kg

Nach endlicher Erdledigung des Papierkrams wurden die Papiere am Donnerstag von Herbert unterschrieben und liegen nun beim LBA. Jetzt warten wir auf das 'Permit to fly' damit nach dem Werkstattflug die richtige Zulassung beantragt werden kann. Laut LBA dauert der ganze Prozess wohl 4 Wochen

Bleibt nur zu hoffen, dass es vielleicht ein wenig schneller geht. Währendessen gibt es noch einiges am Anhänger zu tun: Die Halterung der Flächen muss noch ein wenig stabilisiert werden und der Sporn hat auch noch kein Loch im Boden. Die Seitenruderfinne muss noch geschliffen, gespachtelt und lackiert werden.

Bilder von der komplett fertigen LS1 gibt es wohl in zwei Wochen. 

27.5.08 18:52, kommentieren

ein Traum

Was wünscht man sich eigentlich mehr als einen Haufen lieber Jungs, ohne die man das Ganze nicht so schnell schaffen würde?!


29.3.08 12:32, kommentieren

Lackschwund

Nachdem uns Montag abend die Farbe ausgegangen ist beim Lackieren (es fehlte noch ungefähr n halber m²), ist seit Mittwoch die (hoffentlich) letzte Lackierung fertig. Mittleweile haben wir fast 20kg T35 dafür verbraten. Verbesserung fürs nächste mal: doch lieber vorher spachteln und vor allem eine Spritzdüse mit größerem Durchmesser verwenden. Das nächste Mal kommt aber hoffentlich nicht so bald..

Habe mich in der Zwischenzeit mal ein wenig mit dem Rumpf beschäftigt und Gammel und Rost entfernt, Lager gefettet, Gurte und Kupplung eingeschickt, etc pp.

1 Kommentar 29.3.08 12:23, kommentieren

Letztes Drittel

So, dank der Hilfe von Jens, Patrick und Mike natürlich, aber auch vor allem Hannes sind die Flächen jetzt fertig für die Endlackierung morgen.

Heute haben Hannes, Jens und Patrick angefangen die Aufnahme für die Rumpfnase im Hänger zu bauen:

Langsam ist mal Endspurt angesagt, da ich am 1.4. ja erstmal wieder in Darmstadt zum weiterstudieren bin.

22.3.08 21:51, kommentieren

Schönes Wetter

Gar nicht so einfach sich in der Werkstatt zu verkrümeln während draußen der Himmel so aussieht:

Naja immerhin ist die linke Fläche fast fertig geschliffen für die Endlackierung.

19.3.08 22:22, kommentieren

wieder weiß =)

Seit gestern abend um 18 Uhr ist wieder weiße Farbe auf den Flächen!

T35, zunächstmal als Füller, eine Schicht gerollt und dann gespritzt.

Heute hab ich von meiner Mum und meiner Schwester Zwangsurlaub bekommen. Morgen gehts dann also mit der Schleiferei weiter. 

9.3.08 12:30, kommentieren

Quasi alles vorbereitet

Auf die Oberseite der rechten Fläche wurde gestern bereits eine Schicht T35 aufgetragen.

Morgen wird der Hänger fertig angepasst und dann gehts ab nach Loy um alles zu füllern.

Ein paar Bilder vom Rumpf:

1 Kommentar 7.3.08 01:07, kommentieren

Auch die Querruder

sind jetzt ein bisschen dicker eingepackt.

Und die rechte Fläche ist fertig vorbereitet zum Füllern 

3.3.08 21:20, kommentieren

Seit 01:30 Uhr

liegt das Gewebe auch auf den anderen beiden Seiten der Flächen

29.2.08 10:03, kommentieren

Fortschritt..

..oder wie der Zeitplan immer knapper wird..




Nachdem Eigentümer und Prüfer sich endlich geeinigt hatten, was noch alles getan werden muss, wurden die Restarbeiten vor dem Auflegen endlich erledigt. Vor allem dank der Hilfe von Sören und Henrik.









Neuformung der Endleiste mit Stabilit Express





Gestern abend um 21:30 haben wir dann angefangen auf je eine Seite jeder Fläche eine Lage 110er Gewebe aufzulegen. Fertig waren wir dann um 01:30. Riesen Dank an Sören, Anja und Hannes!







Abreißgewebe war ein wenig Mangelware.. Patchwork war die Lösung.


Heute ist das Harz leider noch nicht ganz trocken, so dass heute wohl ein Tag Pause ansteht. Das ist auch eigentlich ganz gut so.

Morgen abend gehts dann weiter..

27.2.08 23:05, kommentieren

Linke Fläche quasi fertig. Morgen dann noch kleine Rest-Schleifarbeiten und die Bremsklappen. Donnerstag gehts dann nach Lemwerder und Freitag werden die Flächen komplett mit 50g-Gewebe überzogen.

Morgen früh erstmal Einkauf bei M & D 

 

19.2.08 18:36, kommentieren

rechte Fläche fertig abgeschliffen =)

Die linke peil ich dann mal für Dienstag an, da ich das Wochenende wenig zuhause bin

15.2.08 20:12, kommentieren

Schleiferei geht mühsam aber allmählich voran.

Vielleicht könnte es ganz knapp klappen, dass bis Samstag morgen beide Flächen nackig sind und Herbert sich die anschauen kann.

Und dann geht die Harzerei los:
->Teile der Endleiste
->angeschliffenes Gewebe
->und was bis dahin noch so auftaucht..

14.2.08 20:09, kommentieren

Bestandsaufnahme

Nicht schön:

und dass komplett über beide Flächen...


Noch weniger schön:


sieht aus, als hätte ne Ratte Hunger auf lecker LS 1 gehabt.. Muss also mal bei Gelegenheit neugebastelt werden.


und ab jetzt heißt es schleifen, schleifen, schleifen...

13.2.08 17:34, kommentieren

Nach dem der Flieger seit Anfang Januar bei 20°C in ner kuscheligen Werkstatt (irgendwo in der Oldenburger Pampa) stand zum trocknen, haben Papa und ich den gestern abgeholt und mit nach Hause genommen.

Am Dienstag gehen dann die 13-Flächen nach Oerlinghausen zum Lackieren und der Schuppen wird frei.


so nicht mehr lange

11.2.08 10:24, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung